Schüler bei Zen-Reiki werden

SchülerHerzlich willkommen hier. Sicher ist es kein Zufall, dass du auf unserer Seite gelandet bist. Reiki ohne Kommerz – eigentlich klingt das alles zu gut, um wahr zu sein.
Aber es ist wahr, versprochen. Und was wir hier machen, ist keine Eintagsfliege, wie bei vielen anderen Seiten. Wir machen dies seit 2002. Und mehr als 9000 ausgebildete Schüler können sich kaum alle geirrt haben. Also muss doch an der Zen-Reiki-Internetschule irgendwas dran sein, so dass man dem Ganzen auch glauben kann.

Reiki ausprobieren – ist Reiki mein Weg?

Du kannst es ausprobieren und für dich selbst herausfinden. Wir schenken dir hier etwas. Wir schenken dir unsere Zeit, wir weihen dich in Reiki ein und beantworten deine Fragen, die du auf deinem Weg hast. Aber wir laufen dir nicht hinterher. Alles, was du tust, bleibt in deiner Verantwortung.
Und im Gegenzug bitten wir dich, das, was du geschenkt bekommen hast, nicht zu verkaufen. Falls du also mit der Absicht startest, Reiki einmal professionell betreiben zu wollen, selbst Kurse zu geben, Schüler kostenpflichtig auszubilden und davon vielleicht sogar davon leben möchtest, dann bist du hier falsch. Such dir dann einfach einen kommerziell arbeitenden Lehrer und gehen dort deinen Weg.

Dein Weg als Schüler bei Zen-Reiki

Wie wird man nun Schüler bei Zen-Reiki? Du schaust dich hier um und liest erst einmal. Du findest eine ganze Menge an Informationen über unsere Arbeit und das Team. Du entscheidest dich für einen Lehrer und füllst dann das Bewerbungsformular aus und schickst uns auch ein Bild von dir mit. Dann heißt es, warten, ob sich dein Lehrer auch für dich entscheiden möchte.

Kennenlernen von Lehrer und Schüler

Dann folgt eine Phase des Kennenlernens per Mail, verbunden mit einer Übungsphase. Finde in diesen 2-3 Wochen heraus, ob dein Wunsch nur ein Strohfeuer ist oder ob du wirklich Reiki in dein Leben integrieren möchtest.
Wenn das nicht gegeben ist, dann ist eine Weihe verpufft, weil du dann nach der Weihe damit auch nicht weiter arbeiten wirst. Und wenn du in dieser Übungsphase herausfindest, dass Reiki nicht das ist, was du wirklich machen willst, dann ist es auch kein Problem. Du bist eine Erfahrung reicher geworden und findest etwas anderes, was dich anzieht und besser zu dir passt.

Einweihungstermin, Weihe, Unterlagen, Zertifikat und Schülermeinung

Nachdem die Übungsphase absolviert ist, bekommst du von deinem Lehrer einen Link für die Terminanfrage zur Einweihung und wirst damit offiziell Reiki-Schüler. Schau dir bitte auch unsere AGB an.
Du bestätigst den Termin oder sprichst eine Änderung ab. Und dann kann die Einweihung zum Termin vollzogen werden.

Nach der Weihe schreibst du deine Schülermeinung per Mail an deinen Lehrer. Dies ist ein wichtiges Feedback für den Lehrer und hilft dir auch, alles noch einmal zu reflektieren. Nach dem Absenden der Schülermeinung schickt dir dein Lehrer die Unterlagen per Mail, mit denen du arbeiten kannst.
Wenn du ein Zertifikat erhalten möchtest und auch bezahlt hast, dann wird das nach der Weihe erstellt und per Post zugeschickt. Beachte bitte, dass einige Weihen nur mit Zertifikat erteilt werden.
Dein Lehrer steht dir dann auch weiterhin für deine Fragen zur Verfügung.

Zum nächsten Schritt

Geschrieben von Sylvi (Lehrer)

Sylvia Springer, Jahrgang 1954, hat 2002 die Zen-Reiki-Internetschule gegründet und leitet die Schule, Sie setzt sich seit dieser Zeit mit ihrem Team für die kommerzfreie Verbreitung von Reiki ein.

Zeige alle Artikel von Sylvi (Lehrer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  1. Ich würde Reiki gerne erlernen, da mir von verschiedenen Leuten mitgeteilt wurde, dass meine verstorbene Oma mir sagen will, dass ich Reiki erlernen soll .

  2. Denke schon sehr lange daran eine reiki Schule zu besuchen, da ich einige persönliche Erinnerungen mit Reiki oder eben der Lebens- und heilenenergie erfahren durfte, noch bevor ich genau was von dieser Methode hörte.. so hat mich langsam mein Lebensweg hierher geführt und bin schon ganz gespannt drauf es durch Ihre Hilfe zu erfahren und es selbstsicherer anzuwenden !
    Ganz liebe Grüße
    Lisa