Wenn Seelenpaare Reiki geben

SeelenpaareWie beschreibt man Dinge, die der andere noch nie gesehen hat? Und wie beschreibt man Gefühle, die der andere noch nie erlebt hat? Was überhaupt ist ein Seelenpaar? Mit Worten und mit Vergleichen. Aber nun denke an deinen ersten Kuss. Du hattest vielleicht eine Vorstellung, wie sich das anfühlen würde. Du hattest Filme gesehen, wo dahinschmelzende Augen gezeigt wurden, Bücher gelesen, die versucht haben, eine Kussszene zu beschreiben.

Rückführung in Berlin

RueckführungWir schreiben das Jahr 2019. Wir fiebern beide dem Tag unserer Rückführung entgegen. Am 27.09. ist es dann so weit. Wir machen uns auf die Reise, um mehr zu erfahren. Mehr über unsere einzigartige Verbindung, die uns jeden Tag, immer wieder aufs neue, wortwörtlich aus den Schuhen haut. Wie kann es sein, wenn ich in Sylvi´s Augen blicke, dass ich mich selbst sehe?

Jahrbuch 2019: Teil 2

Jahrbuch-2019-teil-2Die Wogen haben sich nach den sehr stürmischen Zeiten gleich zu Beginn des Jahres 2019 nun etwas geglättet und wir versuchen alle noch unsere Position zu finden. Auch die anfängliche Verwirrung mancher Schüler, wo ist denn nun mein Lehrer, ebbt nach und nach ab. Klar kommen vereinzelt Nachfragen, wo kann ich denn nun weiterlernen, wer bildet mich weiter aus? Hier nochmal ganz kurz: auch wenn die Lehrer nun nicht mehr an unserer Schule tätig sind, so bleiben sie doch Lehrer und jeder Schüler kann seine Ausbildung auch dort weiterführen.

anamon: Das Geheimnis der Seelenverbindungen

von Ryan Ellis

anamonRyan Ellis wählt mit „anamon“ ein heiliges Wort aus der keltischen Mystik. Anamon ist der keltische Ausdruck für „Seele“, der zugleich auch so viel wie „Lebenskraft“ oder „Lebenshauch“ bezeichnet. Jene geheimnisvolle Kraft, welche die gesamte Schöpfung durchdringt.
Dieses Buch beschäftigt sich mit allen möglichen Formen von seelischen Verbindungen – in dieser Welt und auch in jenseitigen Sphären. Auf ihrer nicht endenden Reise durch das Universum geht jede Seele unzählige Verbindungen ein – positive wie negative, fördernde wie schädigende.

Anam Cara: Das Buch der keltischen Weisheit

von John O’Donohue

Anam CaraEs gibt eine Welt, in der die Begebenheiten des täglichen Lebens noch geheimnisvoll und wundersam sind. Berge, Täler, Meer und Himmel sind beseelt und stehen in vertrautem Dialog mit den inneren Landschaften der Seele. Jenseits und Diesseits sind eng miteinander verwoben, selbst der Tod ist hier nichts anderes als ein vertrauter Ort, den man eigentlich nie verlassen hat. Die Welt, von der hier die Rede ist, ist nicht etwa ein Produkt der Fantasie.

Gendefekt? Betroffene finden

GendefektWir haben zwei neue Internetportale aufgebaut. Eigentlich haben wir ja mit unserer eigenen Seite genug zu tun und noch ganz viele Dinge, die wir hier entwickeln wollen. Aber das Thema Gendefekt war uns so wichtig, dass wir hier auf der Zen-Reiki-Seite erst einmal eine Pause eingelegt haben.
Na ja, nicht ganz, denn wer aufmerksam geschaut hat, hat gesehen, dass Rolf sehr viel gearbeitet hat in den letzten Wochen.

Wie man nicht Schüler bei Zen-Reiki wird

Wonach wählen wir eigentlich unsere Schüler aus? So mancher stellt sich diese Frage, zumindest, wenn er mit ein bisschen Skepsis an sich und das Reiki-Lernen herangeht.
Und ja, auch jeder von uns hat seine eigenen Kriterien, aber es gibt auch Dinge, wo wir alle die gleichen Ansichten haben. Diese haben wir in unserer Schülervision fixiert. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass Schüler recht eigene Ansichten mitbringen, wie hier das Lernen zu laufen hat und wir als Lehrer zu funktionieren haben.