Sei du selbst

von Dain Heer (Autor)

Sei du selbstWenn wir ganz wir selbst sind, im Einklang mit unserem innersten Wesenskern, fühlen wir uns tief verbunden und glücklich. Durch negative Prägungen wird dieses Potenzial jedoch oft schon in der frühen Kindheit verschüttet.
Der Bewusstseinstrainer Dain Heer zeigt, wie wir zurück zu unserem wahren Selbst finden: Access Consciousness kombiniert hochwirksame Techniken und Übungen, die uns dazu ermächtigen, Schritt für Schritt bewusster zu leben, wertfrei wahrzunehmen und belastende Erfahrungen zu transformieren. Geborgen in unserer Essenz, können wir ein Leben ganz nach unseren Wünschen kreieren.

Dieses Handbuch für unbegrenzte Möglichkeiten und dynamischen Wandel wurde geschrieben für die Träumer dieser Welt für Menschen, die wissen, dass ein Leben in Glück und Fülle möglich ist, aber bisher noch nicht den Weg dorthin kannten. Dain Heer befreite sich durch Access Consciousness selbst von einer schweren Depression.
Anschaulich erklärt er, wie wir diese hocheffektive Technik praktisch umsetzen können: indem wir unser Bewusstsein ständig weiterentwickeln. Indem wir alle Erfahrungen annehmen und nichts bewerten. Indem wir Fragen stellen, statt nach Antworten zu suchen. Und indem wir Ja zum Leben sagen und unsere Realität aktiv mitgestalten.
Dafür müssen wir keine bessere Version von uns erarbeiten, sondern nur vollkommen wir selbst sein. In diesem Zustand verändert sich jeder Lebensbereich zum Besseren: die innere Zufriedenheit, Beziehungen, die finanzielle Situation letztlich sogar die ganze Welt.

Zitat aus dem Buch “Sei du selbst”

Es ist nicht deine Aufgabe, jemanden zu ändern – das liegt an ihm. Du kannst lediglich jemanden unterstützen, der bereit ist, dir eine Frage zu stellen, die dann eine Tür öffnet, um eine Veränderung zuzulassen. Vorher kannst du keine Veränderung ermöglichen. Versuche nicht Menschen ändern zu wollen, die keine Veränderung wollen. Und bewerte dich nicht dafür, dass du sie nicht ändern kannst.
Es ist IHRE ENTSCHEIDUNG, sich nicht ändern zu wollen. Und es ist NICHT DEINE SCHULD.
Ich wiederhole: Es ist IHRE EIGENE ENTSCHEIDUNG. Es ist NICHT DEINE SCHULD.
Das größte Geschenk, das du jemandem machen kannst, besteht darin, ihn zu ermächtigen, eine ENTSCHEIDUNG zu TREFFEN – auch wenn er mit deren Ergebnis nicht ganz glücklich ist. Aber das Geschenk der Entscheidungsfähigkeit bleibt ihm für den Rest seines Lebens.

Heer, Dain. Sei du selbst und verändere die Welt (German Edition) (S.265). Scorpio Verlag. Kindle-Version.

Zen-Reiki-Meinung zum Buch “Sei du selbst und verändere die Welt”

Das Buch überrascht durch seinen Schreibstil. Es stellt Fragen über Fragen und provoziert fortlaufend, über sich und sein Leben nachzudenken. Es ist lang, fast 400 Seiten, aber auf keiner Seite langweilig. Wir haben darauf gebrannt, es jeden Tag weiterlesen zu dürfen und waren traurig, dass es leider dann doch eines Tages geschafft war. Bei vielen anderen Büchern ist man ja froh, wenn sie endlich zu Ende sind und man sich wieder etwas Neuem zuwenden kann.
Es ist ein sehr mutiges Buch und wird nicht vielen Menschen gefallen. Aber denen, die es so aufnehmen, wie wir es getan haben, wird es eine Botschaft sein.

Kuh oder Pferd?

Bist du eine Kuh oder ein Pferd? Auch wenn es ein bisschen provozierend ist, Dain Heer stellt sie im Buch “Sei du selbst”. Was ist denn an einer Kuh schlechtes? Die gibt doch wenigstens Milch, das kann ein Pferd nicht. Dafür kann das Pferd schnell rennen, das kann eine Kuh wieder nicht. Nein, es geht nicht um Tiere, es geht um den Vergleich von Menschentypen, aber es geht nicht um Bewertung oder Verurteilung. Der Mensch im eigentlichen Sinne ist eine Kuh. Sie käut wider und funktioniert in ihrer Rolle genau auf dem Platz, an den sie das Leben gestellt hat. Auf den Menschen bezogen bedeutet das: bitte keine Veränderung und ich habe sowieso immer recht.

Das Pferd hingegen ist unberechenbar. Es will ständig Veränderung, Entwicklung, Neues, Spaß haben, sich ausprobieren. Es kennt keine Grenzen. Das Pferd stellt alles infrage, einschließlich sich selbst. Jeden Tag neu. Immer auf der Flucht vor Enge, Grenzen, Einschränkungen. Diesen Typ bezeichnet Heer als Humanoid. Ein neues Menschenbild?
Also wir sind gerne Pferd.

Geschrieben von Sylvi + Dani

Sylvia Springer und Daniela Betz leiten seit 2018 gemeinsam die Zen-Reiki-Internetschule. Sie betreuen die Schüler, entwickeln die Seite gemeinsam weiter. Beide verbindet eine einzigartige Seele und eine elysische Freundschaft.

Zeige alle Artikel von Sylvi + Dani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.