Wie Reiki mein Leben verändert: 10 Jahre Zen-Reiki-Internetschule

von Sylvia Dr. Springer (Herausgeber)

Wie Reiki mein Leben verändert: 10 Jahre Zen-Reiki-InternetschuleDas Buch 10-Jahre Zen-Reiki-Internetschule: Wie Reiki mein Leben verändert ist eine Sammlung von Erfahrungsberichten von Schülern und Lehrern von Zen-Reiki. Aus dem Wassertropfen, der 2001 ins Meer fiel, sind große Wellenkreise geworden. Mehr als 8.000 Schüler haben bei Zen-Reiki gelernt, mehr als 40 Menschen waren für kurz oder länger als Lehrer bei uns.
Menschen kommen und gehen, entscheiden sich anfangs für Wege und verlassen diese auch wieder.
Es ist nicht die Frage, ob man Reiki jeden Tag, jede Woche oder aber vielleicht noch seltener macht. Reiki ist wie Radfahren, man verlernt es also nicht. Es ist ein Geschenk, das einem dann für immer zur Verfügung steht. Dabei ist es egal, ob man es für sich selbst braucht oder für einen lieben Menschen. Sich trauen und es dann tun, darin liegt das Geheimnis und der Zauber.
Ein ganz besonderer Dank gilt darum allen, die hier ihre Erfahrungen für andere zur Verfügung gestellt haben. Möge es deshalb viele Menschen inspirieren. Unser Buch ist ein Arbeitsbuch. Wir werden es auf jeden Fall weiterschreiben. Schickt Eure persönliche Reiki-Geschichte also einfach an info@zen-reiki.de und werdet ein Teil davon für den nächsten Band.

Zen-Reiki-Meinung

Möge das Buch Menschen inspirieren, die auf der Suche nach sich selbst sind. Jeder wird seinen eigenen Weg gehen. Das Buch zeigt die Erfahrungen sehr unterschiedlicher Menschen und kann damit dazu beitragen, sich selbst in den Geschichten anderer wiederzufinden.

Geschrieben von Sylvi (Lehrer)

Sylvia Springer, Jahrgang 1954, hat 2002 die Zen-Reiki-Internetschule gegründet und leitet die Schule, Sie setzt sich seit dieser Zeit mit ihrem Team für die kommerzfreie Verbreitung von Reiki ein.

Zeige alle Artikel von Sylvi (Lehrer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  1. liebe sylvia
    ich danke dir dafür, das du mich als deinen schüler angenommen
    und mir die fernweihungen angedeihen hast lassen.
    du weist gar nicht was das für mich bedeutet.
    meine wandlung (vom saulus zum paulus) ist so unbeschreiblich,
    hätte ich mir nie gedacht, das sowas möglich ist.
    jetzt bin ich beseelt anderen gutes zu tun und gottes liebe weiterzugeben.

    ich danke dir nochmals von ganzem herzen….

    in liebe franz
    ” namasté “

  2. Vor einem Monat hatte ich meine Einführung in Reiki Grad I . Sehr schnell hat Reiki mein Leben sehr positiv verändert. Ich gebe meinen Tieren und Pflegetieren Reiki, mir selbst und Pflanzen. Manchmal auch Mitmenschen die über Schmerzen klagen. Reiki tut meinen Pflegetieren sehr gut! Und ich selbst habe jetzt innerhalb kurzer Zeit mir den Traum erfüllen können, nach einem eigenen Garten mit Obstgehölzen und Nussbäumen. Sowie Heilkräutern und Blumen. Der Garten ist ein Geschenk. Durch Reiki kann ich meine Liebe zur Natur mehr ausleben. Darüber freue ich mich sehr!

  3. Das Buch zeigt, was sich in unserem Leben durch und mit Reiki verändern kann.
    Herzlichen Dank für die Erzählungen der einzelnen Autoren bisher.
    Habt auch ihr Mut und helft uns, die Fortsetzung in Form des nächsten Buches herauszubringen, indem ihr von euren Erlebnissen mit Reiki erzählt.