Full Spectrum Healing

Kombination von Engel- und Kundalini-Energie: Full Spectrum Healing

Full Spectrum Healing (FSH) ist eine intensive Heilenergie, die von dem dänischen Meditationsleherer Ole Gabrielsen gechannelt wurde. Ebenso wie Kundalini-Reiki, das auch von ihm gechannelt wurde, kommt FSH ganz ohne Symbole aus. Beim Arbeiten mit dieser Energie nutzt du die Hände, wobei du keine speziellen Positionen benötigst. Darüber hinaus kombinierst du die Energie mit Visualisierungen.

Arbeiten mit Full Spectrum Healing

FSH verbindet erstens die Kundalini-Energie und zweitens die Engel-Ki-Energie. Während du die Energie fließen lässt, kannst du dir den Engelregenbogen vorstellen. Jeder Engel deckt eine bestimmte Farbe des Regenbogens ab, genauso wird es bei den Engel-Ki gelehrt. Die Energie ist sanft und liebevoll. Wenn du lieber ohne Symbole arbeiten möchtest, dann sind die Systeme von Ole Gabrielsen ein guter Einstieg in die Energiearbeit.

Einweihungen und Grade

Die sanften Energien von FSH sind in 3. Grade unterteilt, wobei jeder Grad eine Verstärkung des vorherigen ist. Nach Abschluss der Ausbildung hast du die Voraussetzung für die Einweihung in die intensiveren Energien von Full Spectrum Light. Voraussetzungen für die Einweihungen gibt es keine.
Um die volle Energie von FSH nutzen zu können, ist eine vorherige Einweihung in Kundalini-Reiki und die Engel-Ki empfehlenswert.

Geschrieben von Sylvi (Lehrer)

Sylvia Springer, Jahrgang 1954, hat 2002 die Zen-Reiki-Internetschule gegründet und leitet die Schule, Sie setzt sich seit dieser Zeit mit ihrem Team für die kommerzfreie Verbreitung von Reiki ein.

Zeige alle Artikel von Sylvi (Lehrer)

LOGIN