Karuna-Reiki-Symbol: Rama

RamaRama verkörpert Lebensfreude und Verbindung mit dem Göttlichen. Es kann zur Harmonisierung der unteren Chakren eingesetzt werden. Dementsprechend erdet das Zeichen und öffnet gleichzeitig den Energiefluss der oberen Chakren zur göttlichen Quelle. Damit kann mehr Ki durch unseren Körper fließen. Die Zeichnung des Symbols erinnert an zwei gekreuzte Schwerter, die über die von oben nach unten fließende Energiespirale harmonisiert und verbunden werden. Die Energie in den Schwertern steigt von den unteren Chakren auf.

Damit können negative Energien ausgeleitet werden. Mit anderen Worten gesprochen, das Niedere schwingt zum Höheren.Anschließend folgt die Zeichnung der verbindenden Spirale. Aufgrund ihrer Richtung leitet sie die Energie aus dem Universum an die Basis. Dadurch kann göttliche Energie die Basis durchfluten.

Rama reinigt beispielsweise Kristalle und Räume von negativer Energie. Außerdem gibt dir dieses Karuna-Reiki-Zeichen Standfestigkeit und Entschlossenheit. Es hilft dir ebenfalls dabei, wichtige Ziele zu erreichen. Aus diesem Grund sollte es in keiner Karuna-Reiki-Sitzung fehlen.

Mantra

  • Rah ma

Bedeutung

  • Chakrenharmonisierung, Erdung, sowie göttliche Ausrichtung
  • Reinigung und Aufladung von Räumen, außerdem auch Beendigung von Sitzungen

Alle Karuna-Symbole

Zonar Halu Harth Rama
Gnosa Kriya Iava Shanti
Dumo Usui Dai Komio Tibetan Fire Serpent Om
Raku

Geschrieben von Sylvi (Lehrer)

Sylvia Springer, Jahrgang 1954, hat 2002 die Zen-Reiki-Internetschule gegründet und leitet die Schule, Sie setzt sich seit dieser Zeit mit ihrem Team für die kommerzfreie Verbreitung von Reiki ein.

Zeige alle Artikel von Sylvi (Lehrer)