Forum

Forum-Navigation

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Reiki-Sauna

Hallo Ihr Lieben,

ich will mal ein wenig für Inhalte sorgen. Und da ist mir eingefallen, ich könnte ja meine heutige Erfahrung zum Besten geben. Heute habe ich nämlich Reiki für andere Zwecke "mißbraucht": alles, was ich mache, ist grundsätzlich erst mal falsch. Daher versuche ich alles Ungewöhnliche nur im nichtöffentlichen Bereich zu machen. Doch heute in der Sauna dachte ich mir "Psychotherapiestunde!" und hab in der sehr gut gefüllten Sauna einfach angefangen, mir Reiki zu geben. Mal abgesehen davon daß es sowieso niemand bemerkt hat (außer vllt einer Frau, die aber, wenn sie es bemerkt hat, selber Reiki hat.), nun aber zu der Erfahrung die ich (abseits von der Psychotherapie) mit Reiki gemacht habe.

Für mich fühlt es sich immer an, als seien meine Hände "Duschköpfe", aus welchen warmes Wasser in meinen Körper läuft. Das war schon mal das Erste. Denn heute in der heißen Sauna fühlte es sich an, als fließe aus den "Duschköpfen" Wasser in einer Temperatur leicht unter lauwarm. Es war total angenehm und tat gut. Und ich fühlte mich gegen Ende des Gangs auch viel fitter. Und dann kam's. Nachdem ich 13 Minuten in der Sauna war, kam die Aufgussdame. Nach 13 Minuten rausgehen wollte ich nicht. Aber einen Aufguss überstehe ich nach so langer Zeit normalerweise nicht. Naja, da ich mich noch so fit fühlte, ließ ich es darauf ankommen. Als der Aufguss zuende war, hatte ich es zwar bissi eilig, rauszukommen, aber ich hatte tatsächlich durchgehalten. Gut, ich lag bei diesem Saunagang nicht auf der obersten Sprosse, wo ich sonst liege. Dieser Umstand mag vielleicht auch mit verantwortlich gewesen sein, aber ich bin überzeugt, daß Reiki mir geholfen hat, es länger in der Sauna auszuhalten.

Man könnte jetzt natürlich darüber streiten, ob das ein guter Zweck für Reiki ist, oder ob es eher ungesund ist, Reiki dafür zu benutzen. Aber das war für mich gar nicht das Thema. Es geht!  Und das war es, was den Wissenschaftler in mir interessiert.

Ich hätte mich natürlich auch erst mal anmelden können... *grummel*

Es gibt keine vorgeschriebenen Verwendungen für Reiki. Ob in der Sauna, auf der grünen Wiese oder der Meditationsmatte. Das ist ja das Schöne an Reiki. Prinzipiell kannst du sogar, wenn du an der Kasse wartest, deine Gedanken auf Reiki konzentrieren, um es fließen zu lassen, auch wenn du dann keine Handpositionen verwenden wirst.

Wichtig ist, dass du dir gut tust und nicht ob der Zweck gut ist. Wenn du dir gut tust, bist du mehr in deiner Mitte und damit tust du anderen gut. Und schon hat es wieder eine Bedeutung, die über dich und dein eigenes Sein hinausgeht.

Liebe Grüße
Sylvia

Hallo Rotinbach,

 

interessant, was Du da schreibst. Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht und zwar "im oder am Wasser". Ich erfahre Reiki-Selbstanwendungen grundsätzlich intensiver in einem Schwimmbad, an oder in einem See. Da wurde mir auch oft gesagt, dass das, was ich da empfinde keinesfalls die Reiki-Energie sein könne, denn Wasser würde ja zur Reinigung verwendet. Ich kann nur sagen, dass es für mich persönlich einen Unterschied macht, ob ich Wasser fließend zur Reinigung verwende oder ob es mir hilft, tiefer in Meditation, tiefer in meine Mitte zu kommen. Was ich damit sagen wollte: Reiki ist viel mehr, als in Skripten oder Lehrbüchern steht. Für mich gibt es keinen "Mißbrauch" von Reiki. Reiki ist für mich täglich gegenwärtig, auch in vielen Alltagssituationen und mögen diese für manch Anderen noch so ungewöhnlich sein. Ich bin dankbar dafür, dass meine Sinne für diese Kraft geöffnet wurden.

Hallo Ihr Lieben,

anscheinend habt Ihr mich echt falsch verstanden. Ich hatte erwogen, daß der durch Reiki verlängerte Aufenthalt in der Sauna meiner Gesundheit schaden könne. Und was der Gesundheit schadet, ist ja nie gut. Die Frage ist: kommt es überhaupt zu einer Schädigung durch den überlangen Aufenthalt.

Liebe Grüße

Rotinbach

Hallo Rotinbach,

 

wenn Dir ein verlängerter Saunaaufenthalt schadet, dann tut er das mit oder ohne Reiki.

 

Wenn es zu einer Schädigung durch überlangen Aufenthalt kommt, dann nicht wegen des Reiki. Jeder Mensch empfindet anders und nur Du selbst kannst beurteilen, ob Dir der verlängerte Aufenthalt geschadet hat. Das hat meines Erachtens mit dem Reiki selbst nichts zu tun.