Forum

Forum-Navigation

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Erfahrungen als Starter

12

Hallo Ihr Lieben,

mich würde interessieren, ob man als Starter schon positive Veränderungen im Leben

spüren kann. Wie geht es euch denn so?

Nach dem Üben fühle ich mich immer sehr entspannt, aber ansonsten hatte ich keine

besonderen Veränderungen.

Liebe Grüße

Nieves

Liebe Nieves,

bei mir sieht es so aus, dass ich endlich an dem Punkt angekommen bin an dem ich in mich hinein höre und das gehörte bewusst wahrnehme. Ich höre mehr auf meine innere Stimme. Diese hatte ich lange Zeit nicht beachtet.

Das führt wiederum dazu, dass ich ganz bewusst an meiner Aura arbeite.

Ich hoffe das hilft dir weiter aber ich denke, dass es bei jedem anders ist, da jeder seine eigenen Themen hat.

Liebe Grüße Barbara

Liebe Barbara,

jetzt wo ich das lese merke ich, wie subtil diese Veränderungen doch sein können. Bei mir ist es tatsächlich auch so,

dass ich nun mehr auf mich und meine Bedürfnisse schaue.

Liebe Grüße

Nieves

Hallo zusammen...

 

dem kann ich mir nur anschliessen und ich bin selbst erstaunt,
wie sehr ich n un au mich, mein Wohlbefinden achte.
ich kann sogar schon mal "nein" sagen ganz ohne schlechtes Gewissen und ohne negative Gefühle dabei.
Für mich ist das eine enorme Veränderung.
Alles Liebe und sonnige Grüße,
Annick

Hallo Ihr Lieben,

für all diejenigen die Probleme haben beim Üben abzuschalten habe ich eine Möglichkeit gefunden, die euch vielleicht helfen könnte.

Als ich gestern in meine Yogastunde kam, war mein Kopf sehr voll von den Erlebnissen des Tages. Wie passend war es, dass wir an diesem

Tag die Wechselatmung geübt haben.

Ich konnte in nur 5 Minuten durch diese Methode runterkommen und abschalten. Ich finde, dass das bewusste  Atmen eine sehr gute Vorbereitung

für die Meditation oder das Reiki Üben ist.

Hier noch ein wenig Info zur Wirkung der Wechselatmung oder auch Anuloma Viloma oder Nadi Shodhana genannt. Wie diese funktioniert könnt ihr im Internet nachlesen:

Körperlich: Wechselatmung hilft, die Lungenkapazität zu erhöhen und die Atmung unter Kontrolle zu bringen. Gerade die Perioden des Atem-Anhaltens sind ein gutes Training für Herz und Kreislauf. Anuloma Viloma hilft, die Nasendurchgänge zu öffnen. Wechselatmung ist vorzüglich gegen Allergien, Heuschnupfen und Asthma und wirkt vorbeugend gegen Erkältungskrankheiten. Anuloma Viloma wirkt harmonisierend auf alle Körpersysteme.
Energetisch: Nadi Shodhana heißt “Reinigung der Nadis”. Alle 72000 Nadis werden geöffnet, so daß Prana, die Lebensenergie, besser fließen kann. Insbesondere Ida, Pingala und Sushumna werden geöffnet, Sonnen- und Mondenergie in Ida und Pingala harmonisiert. Durch die Öffnung der Sushumna kann das Prana in die höheren Chakras fließen. Durch Konzentration kann man das Prana hinschicken, wo man es haben möchte.
Geistig: Wechselatmung fördert die Konzentrationsfähigkeit und bereitet den Geist auf die Meditation vor. Wechselatmung hilft, zur inneren Ruhe und Kraft zu finden. Emotionelle Ungleichgewichte werden umgewandelt in das ruhige Gefühl der Stärke und Kraft. Die Wirkungen von Kapalabhati sind schneller spürbar, die der Wechselatmung halten länger an.

Liebe Grüße

Nieves

Liebe Nieves,

vielen Dank für den tollen Tipp den du hier gibst. Dass es auch gegen Allergien und Heuschnupfen hilft, fand ich toll und werde es gleich mal ausprobieren. Bin nämlich auch immer wieder so ein geplagter. Ich werde auf jeden Fall berichten wie es sich bei mir in der nächsten Zeit entwickelt.

Schön, dass du da hier eingestellt hast denn es wird bestimmt vielen helfen die immer wieder ähnliche Probleme beim Kopfkino haben.

Dani

Hallo zusammen,

meine 1. Einweihung liegt nun bereits 25 Tage zurück und ich muss sagen, dass ich seit dem immer noch sehr viel Träume.

Dabei Träume ich oft aus meiner Vergangenheit. Manches davon war lange Zeit belastend für mich, aber ich war der Meinung es

verarbeitet zu haben.

Durch meine Träume wird mir nun klar, dass der Heilungsprozess noch nicht ganz abgeschlossen ist.

Dieses vermehrte Träumen zeigt mir wie tief Reiki emotional wirken und helfen kann.

Liebe Grüße

Nieves

Ich würde mich sehr freuen zu hören, was ihr so an Veränderungen zu berichten habt.

 

Hallo Nieves,

ich denke, dass es für jeden Menschen unterschiedlich ist. Ich träume zum Beispiel sehr selten, dafür setzte ich mich oder versuche es zu mindest, da es nicht immer klappt, in der Meditation mit aufsteigenden Themen auseinander. Vor meiner Weihe habe ich mich intensiv mit meien Chakren auseinandergesetzt was mir sehr geholfen hat.

Irgendwann ist man der Meinung alles aufgearbeitet zu haben und dann springen mich im Alltag  auf einmal aus heiterem Himmel ein Thema oder auch eine Lösung für ein Thema an und ich bin dann immer sehr verwundert, da ich teilweise fest überzeugt war dieses Thema schon verarbeitet zu haben.

Ich glaube der Reiki-Energiefluss mutet uns immer so viel zu, wie wir gerade vertragen können. Manchmal haut mich die Energie vom Hocker, dann ist sie wieder sehr sanft und manchmal habe ich das Gefühl sie nicht zu spüren. Das Geheimnis ist einfach loslassen und alles fließen lassen, was sich einfach anhört in der Praxis aber die größte Hürde für mich ist und hier hilft nur üben, üben ... 🙂

Durch verschiedene Feedbacks meiner Umgebung bin ich mir sicher, dass Reiki uns verändert auch wenn wir es selbst teilweise nicht wahrnehmen. Bei mir waren es nur positive Reaktionen.

Ich hoffe du kannst damit etwas anfangen.

Liebe Grüße Barbara

 

Hallo Barbara,

Danke für die Antwort.

Schön das du auch erwähnt hast, dass Reiki uns immer nur so viel zumutet, wie wir gerade brauchen.

Das wusste ich zwar schon, aber für die Neuen hier im Forum vielleicht ganz interessant.

Liebe Grüße

Nieves

Hallo Ihr Lieben,

Ich spüre ein Kribbeln an den Fußsohlen. Und auch nur wenn ich auf der Couch liege.

Ich wohne seit 2 Jahren in diesem Haus und kann dort weder meditieren noch schamanisch reisen. Energetische Hausreinigung hatte ich auch schon. Heute Abend probiere ich die Wechselatmung aus.

Drückt mir die Daumen!

Ich bin für alle Tips dankbar!

Habt eine schönen Tag!

Sonja

12