Forum

Forum-Navigation

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Bilde ich mir nur was ein? (Energie)

Guten Morgen,

ich gehe gerade dazu über Reiki in meine Meditation aufzunehmen, in dem ich meine Hände an bestimmten Positionen auflege. Das passiert irgendwie von selbst. Es stellt sich dann das Gefühl einer Wärme ein, die mich teilweise stark zum Schwitzen bringt. Manchmal ist es schon fast unerträglich warm.

Effekte, die ich vorher nur am Rande wahrgenommen habe, treten sehr schnell und intensiver ein. Erst sehe ich blaue und violette Farben in einem Fleck von der Größe eines Apfels (bei geschlossenen Augen). Dann zieht eine ganze Reihe von Augen und Gesichtern vorbei, die mir alle unbekannt sind. Teilweise sind diese mit einer sehr intensiven Traurigkeit verbunden. Versuche ich die Bilder zu fokussieren oder genauer hinzuschauen, dann verschwinden sie. Manchmal pulsieren violette oder blaue Kreise vor sich hin.

Ich kenne das eigentlich nur aus Meditationen, die länger sind. Mit dem Auflegen der Hände beginnt das schon nach wenigen Minuten. Bislang habe ich das als Unterforderung des Gehirns verbucht, wenn ich lange medititere. Mit dem Auflegen der Hände, geht das aber schon nach 5 bis 10 Minuten los.

Jetzt frage ich mich, ob das vielleicht nur Einbildung ist. Und ob ich etwa sehe, was ich sehen möchte.

(Ich bin noch nicht in Reiki eingeweiht und eigentlich ein absoluter Kopfmensch.)

 

 

 

 

Hallo ..,

 

es ist grundsätzlich nicht notwendig in irgendetwas eingeweiht zu sein. Es ist deine "Absicht" nötig diese Dinge zu tun und das hast du ja gemacht, du bist erstmal nicht davon ausgegangen das es nicht geht sonnst hättest du es ja wohl nicht getan.

Die von dir beschriebenen effekte können natürlich auch auftreten .
Du kannst ja mal erzählen warum du das tust 😉 - vieleicht wird ja dann einiges klarer :), man macht ja nix ohne Grund :))))

 

lg

@kiste Energiearbeit oder die Möglichkeiten dazu haben wir von Geburt an, wie Ron richtig schreibt, auch ohne jede Einweihung. Der Fokus darauf, das Beschäftigen damit, sei es nun Meditation oder Reiki verstärken den Fluss weiter. Später brauchst du dann auch keine 5 min mehr, sondern du merkst, dass die Energie fließt, sobald du dich darauf konzentriest, du sie also jederzeit anschalten kannst.

Das Sehen von Farben oder Formen ist bei mir auch unterschiedlich. Und interessanter Weise lösen sie sich dann auf, wenn man sie versucht, festzuhalten oder hinter die Botschaft zu kommen. So als wenn sie verborgen bleiben möchte oder es noch nicht an der Zeit ist.

Sylvi

Hey Ron,

es ist grundsätzlich nicht notwendig in irgendetwas eingeweiht zu sein. Es ist deine "Absicht" nötig diese Dinge zu tun und das hast du ja gemacht, du bist erstmal nicht davon ausgegangen das es nicht geht sonnst hättest du es ja wohl nicht getan.

Das stimmt, aber verwirrend ist es schon. Es passieren auf einmal Dinge ...

Die von dir beschriebenen effekte können natürlich auch auftreten .
Du kannst ja mal erzählen warum du das tust ? - vieleicht wird ja dann einiges klarer :), man macht ja nix ohne Grund :))))

Hmm, die Frage ist gut und nicht einfach zu beantworten. Ich bin auf der Suche - ich weiss nur noch nicht wonach. Aktuell glaube ich, daß das Ziel nicht klar und wichtig ist. Es ist ein sehr großer Anteil Neugierde dabei. Das erklärt vielleicht auch die vielen Fragen 😉

Gruss

Kiste

 

 

Hallo @Sylvi

 

Das Sehen von Farben oder Formen ist bei mir auch unterschiedlich. Und interessanter Weise lösen sie sich dann auf, wenn man sie versucht, festzuhalten oder hinter die Botschaft zu kommen. So als wenn sie verborgen bleiben möchte oder es noch nicht an der Zeit ist.

Ja, alles hat seine Zeit und man kann nichts erzwingen. Wann ich immer versuche etwas zu wiederholen, was ich gesehen oder gespürt habe, dann passiert genau nichts. Das ist der grosse Unterschied zum normalen Lernen, wo man auf Wiederholungsmuster setzt.

 

Gruss

 

Kiste