Gold-Reiki

Vorbemerkungen und Historie von Gold-Reiki

Gold-Reiki gehört zu den von Ole Gabrielsen gechannelten Energiesystemen und ist eine Möglichkeit, die Kundalini-Energie zu erhöhen und zu verfeinern. Nachdem du die Kundalini-Grundausbildung beendet hast, die aus 3 Einweihungen besteht und mit dem Kundalini-Meister/Lehrer abschließt, gibt es zwei unterschiedliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten für dieses Energiesystem. Der erste Weg ist der Anschluss der Booster-Einweihungen. Die Booster-Einweihungen verstärken die Kundalini-Kraft in dir. Zur vollständigen Booster-Einweihung gehören 6 Einzeleinweihungen.
Der zweite Weg ist der Anschluss einer Gold-Reiki-Ausbildung. Diese besteht wieder aus 3 Einweihungen und schließt mit dem Gold-Reiki-Meister/Lehrer ab.

Gold-Reiki im Vergleich zu Kundalini-Reiki-Booster

Dieses System besitzt eine etwas andere Schwingungsfrequenz als Kundalini und wird darum von vielen Anwendern als weicher empfunden. Es ist eine angenehme und liebevolle Energie.
Lass dein Gefühl entscheiden, ob du lieber Gold-Reiki erlernen willst, nachdem du deine Kundalini-Grundausbildung abgeschlossen hast oder die Kraft mit Hilfe der Booster verstärken möchtest. Beide Wege schließen sich nicht aus. Du kannst also ausprobieren, was für dich am besten passt.

Ausbildungsvoraussetzungen für Gold-Reiki

  • Meister/Lehrergrad in Kundalini-Reiki

Noch mehr Energie durch weitere Weihen?

Einige Schulen bieten inzwischen auch anstelle von 3 Weihen, die zu dieserAusbildung gehören, 6 oder noch mehr Weihen an. Ebenso Booster der Booster für Kundalini-Reiki. Frage dich hier kritisch, ob du das wirklich brauchst. Sicher ist es immer schön, eine Weihe zu bekommen und Energie zu tanken. Aber es befreit dich nicht von deiner Verantwortung, selbst zu arbeiten. Deine Energie erhöhst du eher, indem du regelmäßig Reiki anwendest, dich selbst behandelst oder auch anderen etwas Gutes tust.

Unsere Arbeitsweise besteht darin, dich grundlegend auszubilden und dir das nötige Rüstzeug zu geben, um mit einem System zu arbeiten, aber dir nicht möglichst viele Einweihungen oder Zertifikate zu verkaufen.

LOGIN