Forum

Forum-Navigation

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Meditation - Reiki - Symbole

Hallo Ihr Lieben,
ich habe mich von einigen Threads, Themen aus meinem (Lieblings) Buch und selbstverständlich von mir, dem ICH BIN inspirieren lassen und mit Meditationen in Verbindung mit Symbole / Reiki begonnen.

Zu allererst beginne ich mit einem Einführungsritual ... dies ist individuell zu betrachten. Das kann das hören einer bestimmten, beruhigenden (in Stimmung bringende) Musik sein, Räucherwerk ... eine Dusche vor der Meditation / Reiki Anwendung ... ist wie gesagt jedem Selbst überlassen.
Ich gehe dann in meinen etwas abgedunkelten Raum .... Ich erde mich, in dem ich mir vorstelle, wie Wurzeln aus meinen Füssen bis in die tiefen der Erde hineinwachsen. Anschließend visualisiere ich eine violette Flamme, einen violetten Lichtpunkt oder eine Lichtsäule welches mich umschließt. Violett ist dem Engel Zadkiel zugeordnet ... das violette Licht hat folgende Qualität: Reinigung, Transformation (Umwandlung), Freiheit, Barmherzigkeit, Vergebung ... also Bestens geeignet für das was ich hier tue. 🙂 Ich freue mich im Schutze der Engel zu sein.

Reiki Symbols and Their Meanings That Make an Interesting ReadJetzt visualisiere ich das Choku Rei in der größe, dass es oberhalb meines Kopfes beginnt, in der geraden Linie durch alle Chakren bis zum Mulhadrah = Wurzelchakra läuft. Mit dem ersten Kreisbogen durchläuft es nun: Wurzel ... Kronen ... Sakral ... 3tes Auge ... Solarplexus ... Kehlchakra und endet im Herzchakra. Spreche im Geiste 3x das Mantra!!

Nachfolgend visualisiere ich das Hon Sha Ze Sho Nen und spreche 3x im Geiste das Mantra ...
... ab hier habe ich 2 Variationen meiner Meditation!!

1. ich stelle mir vor wie ich "heilsames Licht ... Liebe ... Reiki ... an das ICH BIN, das Höhere Selbst, das ICH BIN" sende
oder
2. ich stelle mir vor wie ich "heilsames Licht ... Liebe ... Reiki ... an das das innere Kind (kleine Kind das ICH BIN)" sende

Je nachdem wie mir ist verweile ich 15 Min. oder länger in Meditation ... ich verspüre ein tiefes Gefühl der Liebe und des inneren Friedens ... das innere Kind kann heilen ... das Höhere Selbst, das ICH BIN, die Seelenessenz ... egal wie wir es nun benennen, erfreut sich der Zuwendung und sendet gleichsam heilende Energie zurück!!

Es ist stets eine Win Win Situation!!

Falls Ihr ähnliche Meditationen gemacht habt oder inspiriert seid ... lasst uns alle daran teilhaben 🙂

Namaste

Stefan