Erleuchtung jeden Tag – der Weg zum inneren Frieden

Erleuchtung jeden Tag: Der Weg zum inneren Frieden

von Gyalwang Drukpa (Autor)


Gehe deinen Weg voll Mitgefühl und Liebe - und du wirst zu dir Selbst finden. Erleuchtung jeden Tag ist eine inspirierende Anleitung, das Glück im Alltag zu finden und Herausforderungen mit Leichtigkeit zu meistern. Wer das Tempo verlangsamt, kann sich wieder mit dem eigenen Selbst verbinden. Praktische Übungen und Meditationen helfen dabei, sich von Stress und falschen Selbstbildern zu verabschieden, Wut in Mitgefühl umzuwandeln und Angst in Mut. Seine Heiligkeit Gyalwang Drukpa ist das Oberhaupt der Drukpa-Kagyü-Schule. Er steht für einen modernen Buddhismus und lehrt, das Schöne im Hier und Jetzt zu erkennen. In faszinierenden persönlichen Anekdoten wendet er alte Weisheiten auf moderne Lebensumstände an und weist den Weg zu mehr Gelassenheit und Frieden im Leben.

Zen-Reiki-Meinung

Jeder Mensch hat auf seiner irdischen Lebensreise seinen eigenen Weg. Nur welcher ist das? Gyalwang Drukpa vermittelt in seinem Buch Möglichkeiten und Methoden, um mit sich selbst in Kontakt zu treten. Durch die Anwendung seiner vorgeschlagenen Methoden können einschränkende Verhaltensweisen erkannt und letztendlich geändert werden, wenn die Bereitschaft zur Änderung in einem selbst vorhanden ist. Dieses Buch ermöglicht einen echten Zugang zu sich selbst zu finden und alle Schichten aus Ego, Vereinnahmung und verzehrenden Emotionen abzuschälen.

Aber warum ist dies eigentlich so schwierig für uns? Unser wahres Selbst zu erkennen? Gyalwang Drukpa sieht hier unsere moderne Lebensweise als Ursache. Sie verleitet uns dazu, alles außerhalb von uns selbst zu suchen. Hierbei ist es uns egal ob es sich um materiellen Besitz, Anerkennung unserer Leistungen oder Erfolge handelt. Hierfür sind wir sogar bereit, unsere eigene Identität durch die Augen anderer zu definieren. Wir nehmen tagtäglich diverse Rollen ein, lassen unsere Stimmungen beeinflussen und suchen unser Glück im Außen. Im Besitz, in Partnerschaften, bei Freunden! Aber was geschieht mit uns, wenn sich plötzlich etwas ändert? Der Besitz vielleicht verloren geht, der Partner sich mehr und mehr abwendet, Freundschaft aufgrund von Nichtigkeiten zerbricht? Was kann ich tun? Schnell greifen wir auf erlernte Dinge und Erfahrungen aus der Vergangenheit zurück und handeln in entsprechender Weise. Auf Angriffe von Außen reagieren wir mit unserem Ego. "Du beleidigst mich? Das kann ich aber besser! Oder wir fühlen uns verletzt aufgrund bestimmter Äußerungen von anderen, rechtfertigen uns oder greifen selbst an. Fallen in alte Verhaltensweisen und Gewohnheiten zurück. Werden wütend und verletzen selbst. Ein ewiges hin und her. Aber wenn man lernt, mit sich selbst in Kontakt zu treten, seinen wahren Wesenskern entdeckt. Wenn du begreifst, wie wichtig es ist, dir selbst liebevoll zu begegnen, dann wird es dir leichter fallen, auch andere Menschen und Lebewesen zu lieben.

Fazit

Ein sehr schönes Buch, welches einem schrittweise vermittelt, wie man seine Gewohnheiten und damit seine alten Verhaltensweisen erkennt und ablegt. Wie wichtig es ist, nicht durch die Welt zu hetzen, sondern auch mal einen Gang zurückzuschalten. Achtsam durchs Leben zu gehen. Wahr zu nehmen, was im hier und jetzt ist und nicht an der Vergangenheit oder Zukunft zu haften. Immer wieder nimmt der Autor Bezug zu Meditation und gibt Ratschläge, wie sie durchgeführt werden kann. Das Buch basiert auf buddhistischen Lebensweisheiten, ist aber auch ohne das entsprechende Hintergrund Wissen sehr gut zu lesen. Es kann eher als ein Leitfaden mit Hilfestellung gesehen werden, wie wir selbst unseren inneren Frieden finden können.

3 Antworten

  1. Karin Netzke (Lehrer)
    Lieben Dank Daniela, ich werde mir es bestellen. Scheint sehr interessant zu sein. Liebe Grüße Karin
  2. Danke liebe Dani, dass du dieses Buch hier für alle vorgestellt hast. Sylvi
    • Daniela_64 (Zen)
      Liebe Sylvi, immer wieder gerne. Ich würde mich sehr freuen wenn mehr Mitgleider diese Möglichkeit nutzen um auf spannende und interessante Bücher aufmerksam zu machen.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.